Das Städtische Gymnasium Schmiedestraße ist eine gebundene Ganztagsschule. Die Schule liegt im Herzen der Stadt und befindet sich in der Neugründung.

Aufgrund der sehr guten Anbindung der Schule werden Schülerinnen und Schüler aus allen Stadtteilen, die sich besonders für die Profilschwerpunkte kulturelle Bildung, Robotik und Mitbestimmung interessieren, erwartet. Die Schule hat ihren Betrieb im Schuljahr 2017/2018 mit vier Eingangsklassen aufgenommen.

 

Die Lernatmosphäre ist aufgrund der Größe der Schule familiär. Ein zentraler Anspruch des Kollegiums ist es, die schulische Arbeit an den individuellen Bedürfnissen der Schülerinnen und Schüler zu orientieren. Die Schulgemeinde findet ein hoch engagiertes Team an Kolleginnen und Kollegen vor, die gemeinsam mit Eltern sowie Schülerinnen und Schülern ein Gymnasium, eine „Talentschmiede für das 21. Jahrhundert“, gestalten.

In der einstündigen Mittagspause können die Schülerinnen und Schüler ein gesundes Mittagessen auf dem Schulgelände einnehmen und – je nach Bedürfnislage – Inseln zum Rückzug aufsuchen oder bei Sport und Spiel Entspannung finden. In einer täglichen Lernzeit werden im Klassenverband Hausaufgaben unter Aufsicht qualifizierten Personals angefertigt und individuelles Fordern und Fördern ermöglicht.

Die sehr gute Ausstattung der Unterrichtsräume eröffnet den Schülerinnen und Schülern ein breites Angebot, Lernprozesse selbstständig zu steuern und Lernwege individuell zu beschreiten. Die mit I-Pads und W-Lan ausgestatteten Klassenräume ermöglichen die Umsetzung eines zukunftsorientierten Lern- und Lehrkonzeptes. Digitales Lehren und Lernen sowie die Förderung eben dieser Kompetenzen dienen der Vorbereitung auf eine zunehmend virtuelle Arbeitswelt und auf das Studium im 21. Jahrhundert. Die Kompetenzen im Bereich moderne Kommunikationstechnologien werden in allen Fächern vermittelt, erprobt und erweitert. Dazu gehört auch der verantwortungsvolle Umgang mit digitalen Medien.

Kunst und kulturelle Bildung sollen die Schülerinnen und Schüler in ihrer Kreativität, Phantasie und Persönlichkeitsentwicklung fördern. Das Gymnasium Schmiedestraße greift bewusst die bewährte Praxis des offenen Ganztages der Düsseldorfer Grundschulen auf. Projekte mit Künstlerinnen und Künstlern gehören somit wie selbstverständlich zum Schulalltag. Das Gymnasium kooperiert mit dem Kulturamt der Stadt Düsseldorf und Düsseldorfer Kulturinstituten in Kunst-, Tanz-, Theater-, Literatur- und Musikprojekten. Das Angebot wird im Bereich der Talentschmiede und in den Arbeitsgemeinschaften sukzessive erweitert.

Die 5. Klassen fahren vor den Herbstferien zwei bis drei Tage auf eine Klassenfahrt und haben so die Möglichkeit, einander näher kennenzulernen und als Klassengemeinschaft zusammenzuwachsen.

Das Gymnasium Schmiedestraße bietet ein differenziertes Beratungsangebot entlang der Bildungsbiografie der Schülerinnen und Schülern für Kinder, Jugendliche und Eltern. Ein besonderes Augenmerk gilt dem sanften Übergang von der Grundschule an das Gymnasium.

 

220x360faltblatt poster downoadFlyer herunterladen

 

Tag der offenen Tür:
02.12.2017
10:00-15:00 Uhr

 


Elterninformationsabend  für Eltern der 4. Klassen
15.1.  2018
19:30 Uhr

 

Weitere Termine