Ästhetisches Forschen im Museum
Die Kulturpartnerschaft mit dem Museum Kunstpalast

Das Museum Kunstpalast hat eine vielfältige Epochen und Kulturkreise übergreifende Sammlung. Zudem zeigt es regelmäßig internationale Wechselausstellungen. Ästhetisches Lernen und Kultur-Lernen können hier unmittelbar vor den Originalen stattfinden. Dabei sollen sich die Schülerinnen und Schüler nicht nur verbal, sondern auch körpersprachlich, ästhetisch und künstlerisch mit den Museumswerken auseinandersetzen.

Im Rahmen der Kulturpartnerschaft mit dem Städtischen Gymnasium Schmiedestraße dürfen die schulischen Projektgruppen die Ergebnisse solcher Recherchen auch in den Museumsräumen präsentieren, z.B. während eines Projekttages, bei einer Führung oder in Form einer Ausstellung. Im Gegenzug wird erwartet, dass jeder Schüler und jede Schülerin mindestens einmal im Jahr eine Sonderausstellung oder die Sammlung des Museum Kunstpalast besucht.

Team Kulturelle Bildung und Pädagogik
Museum Kunstpalast