In dem Schulfach „Talentschmiede“ soll künstlerische Gestaltung in Bezug zu Text, Tanz, Theater, Musik und Kunst vermittelt werden.

Wir kooperieren mit Autoren, Künstlern, Theaterpädagogen, Musikern, Dramaturgen, Kulturinstitutionen wie Museen, dem Tanzhaus und dem Düsseldorfer Schauspielhaus.

Text, Musik, Film, Tanz und Theater dienen als Ausgang künstlerischer Gestaltung in Form von visuellen Äquivalenten wie Bühnenbildern und gemeinsamen Aus- und Vorstellungen.

Weiterlesen ...

„Talentschmiede“ im Bereich Forscherwerkstatt

Bei der Verbindung naturwissenschaftlicher Erkenntnis mit künstlerischem Ausdruck werden alle Sinne angesprochen und die eigenen Möglichkeiten produktiv ausgelotet.

Den Schülerinnen und Schülern der 5. Klasse wird das notwendige Material und Know How zur Verfügung gestellt, damit sie selber forschend und gestaltend tätig werden können:

 

Weiterlesen ...

„Talentschmiede“ Robotik

Das Pendant zum digitalen Lernen in den Fachunterrichten bietet unsere Talentschmiede „Robotik“.
Unsere Schülerinnen und Schüler können hier im spielerischen Umgang mit dem System Lego Mindstorms Schritt für Schritt zunehmend komplexe Befehlsketten programmieren. Diese setzt der selbstgebaute Roboter dann um. Die Software ist anfangs einfach und kindgerecht.

Mit zunehmender Spezialisierung kann aufbauend mit gängigen Programmiersprachen gearbeitet werden.

Zukünftige Programmierer sind allerdings nicht unser erstes Ziel: 

Weiterlesen ...

Oberbilk in einer Fotodokumentation

Am Anfang lernen wir uns kennen und sprechen über die Erfahrungen, die du bisher mit Fotografie gemacht hast!

Was weißt du schon über Fotografie?
Fotografierst du schon?  
Womit fotografierst du?
Was fotografierst du?
Wo und zu welchem Zweck findet man Fotografien (Urlaub, Selfies, Portraits, Zeitung, Werbung….)?

Weiterlesen ...

Kunstausstellung zu der Uraufführung : »Die größte Gemeinheit der Welt«

In der Talentschmiede „Bühnenkunst“ wird eine Ausstellung vorbereitet, die sich auf das Bühnenstück »Die größte Gemeinheit der Welt« von Dirk Laucke bezieht.
Geplant ist zum Probenstart als Einstieg ein Workshop mit dem Theaterpädagogen Thiemo Hackel. Dazu werden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer eine Konzeptionsprobe erleben. Ein Probenbesuch im Schauspielhaus mit der Expertentruppe der Talentschmiede ist ebenfalls Bestandteil des Programms der Talentschmiede „Bühnenkunst“. Ziel ist es eine Inszenierung, ein Bühnenbild, eine Reihe von Bildern oder Illustrationen und weitere visuelle Ausdrucksformen in Form von Fotos, Videos, Malerei, Zeichnung, dreidimensionalen Arbeiten und Schriftbildern zu dem Stück von Dirk Laucke entstehen zu lassen.

Zur Premiere des Stückes wird es eine Einladung für die Talentschmiede mit Ausstellungseröffnung
im Jungen Schauspiel geben.

Weiterlesen ...

Wie jede gute Schule braucht auch das Gymnasium - Schmiedestraße einen Chor!

In der Talentschmiede „Musical Chorus“ sind alle willkommen, die Lust auf Musik und Spaß am Singen haben. Anders als bei einem „klassischen“ Chor wird hier der Schwerpunkt auf Pop-Songs und Gospel - Musical - Jazz gelegt. Allerdings werden klassische Lieder nicht vollends aus dem Programm verbannt. Auch sie sind Bestandteil unserer Gesangsarbeit.

Die Schülerinnen und Schüler lernen nicht nur, beim Vocal-Coaching ihren Stimmen Ausdruck zu verleihen und im großen Schulchor mehrstimmig zu singen. Sie bekommen auch in kleineren Gruppen die Möglichkeit, eigene ausgesprochen persönliche Performances zu entwickeln und ihr individuelles Talent unter Beweis zu stellen.

Weiterlesen ...

„Talentschmiede“ im Bereich Tanz

„Talentschmiede“ im Bereich Tanz

Die Talentschmiede rund um das Tanzen wird ein Dozent, Bouni, vom tanzhaus nrw leiten. Er gewann bereits zahlreiche Battles und Wettbewerbe wie das Funkin´Stylez Event. Beim International Streetdance Festival in Slowenien gewann er in der Kategorie HipHop.

Im Jahre 2015 war er Erstplatzierter im  Global Skills Wettbewerb in den Kategorien Popping und Locking. Als Tänzer arbeitet er für die Show Urbanatix.

Weiterlesen ...